Startseite | Kontakt | Impressum

Rund um den Führerschein

Hier erfährst du alles wichtige für den Führerscheinerwerb!

Nach der Anmeldung in unserer Fahrschule ist folgendes zubeachten:
Der Grundbetrag für die jeweilige Führerscheinklasse, sowie das Lehrmaterial ist innerhalb einer Woche zu bezahlen.
Nachdem der Antrag bearbeitet ist, schickt Ihnen der TÜV-Nord eine Rechnung über die Prüfgebühren zu.
Sind diese beglichen bekommen wir eine Freigabe zur Prüfung. Die Überweisung an den TÜV-Nord muss daher spätestens 2 Wochen vor der ersten Prüfung erfolgt sein.
Möchte der Fahrschüler mit dem praktischen Fahrunterricht beginnen, so wird die erste Fahrstunde, nach Zahlung eines Abschlages von 500 €, vereinbart. Vor Beginn der Sonderfahrten, wird eine zweite Abschlagszahlung von 500 € fällig.
Vor dem Führerscheinantrag müssen folgende Dinge eingereicht werden:

  • Sehtest
  • biometrisches Passbild
  • Kopie vom Personalausweiss
  • Kopie vom Führerschein (falls vorhanden)
  • Bescheinigung über die Teilnahme an einem Erste Hilfe Kurs (falls noch kein Führerschein vorhanden ist)
  • Die Antragsgebühr für die Führerscheinklasse, wenn wir für Sie den Antrag abgeben